INHALT UND ZIELSETZUNG

Die spezielle BWL Unternehmensentwicklung und Organisation vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten in den klassischen Managementfunktionen, wobei eine Vertiefung in Bezug auf spezifische Probleme der organisatorischen Gestaltung sowie der strategischen Unternehmensentwicklung geboten wird. Den Studierenden wird ein breites Spektrum von Wissen und Fähigkeiten vermittelt, das beruflich vielseitig anwendbar ist. Da Qualifikationen des 'general management' erworben werden, können die vermittelten Lerninhalte in vielen Branchen, betrieblichen Aufgaben- und Funktionsbereichen eingesetzt werden. Die Ausbildung dient also nicht nur der Vorbereitung auf spezialisierte Stabsfunktionen und Beratungstätigkeiten, sondern ist auch für Linienpositionen relevant, da auch hier ganzheitlich und umfassend gedacht und gehandelt werden muss. Es ist das Bestreben aller Mitarbeiter des Seminars, den Studierenden wichtiges Rüstzeug für eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu vermitteln. Aus diesem Selbstverständnis heraus haben wir uns die folgenden Ziele gesetzt:

  • Vermittlung kognitiver Kompetenzen (Analytische und konzeptionelle Denkweise)
  • Vermittlung transformativer Kompetenzen (Übertragung der erlernten Konzepte auf unterschiedliche reale Gestaltungsprobleme)
  • Vermittlung kritischer Urteilskraft (Fähigkeit alternative Verbesserungsvorschläge entwickeln bzw. beurteilen zu können)
  • Vermittlung sozialer Kompetenzen (Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit etc.)

Typische Berufsfelder

  • Vorstands- und Geschäftsführungsassistenz
  • Beratung (Strategieberatung, Change Management, IT- und Prozessberatung, Business  Development)
  • Inhouse Consulting
  • Stabsabteilungen (z.B. zu Strategischer Planung und Unternehmens-/Konzernentwicklung)