zum Inhalt springen

Prof. (em.) Dr. Erich Frese

Prof. (em.) Dr. Erich Frese

Raum: 3.28, Herbert-Lewin-Straße 2

Telefon: +49 (0) 221 / 470 – 5660 (Sekretariat)
Fax: +49 (0) 221/ 470 – 7883
E-Mail: frese(at)wiso.uni-koeln.de
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Vita

Studium der Betriebswirtschaftslehre in Mannheim und Köln. Nach Diplomprüfung Assistent von Erwin Grochla in Köln. Promotion (1966). Habilitationsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (1969-1971). Forschungsaufenthalt an der Carnegie-Mellon University, Pittsburgh/USA (1969/1970). Habilitation in Köln (1970). Vertretung eines betriebswirtschaftlichen Lehrstuhls an der Ruhr-Universität Bochum (1971/72). Inhaber des Lehrstuhls für Industriebetriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen (1973-1986). Gastprofessor an der Freien Universität Berlin (1978). Rufe an die Freie Universität Berlin (1978) und die Universität des Saarlandes (1984). Direktor des Seminars für Organisationslehre der Universität zu Köln (1986-2003). Direktor des Betriebswirtschaftlichen Instituts für Organisation und Automation (1986-1990). Seit 2003 Emeritus.

Forschung

Forschungsinteressen

  • Marktsteuerung in der operativen Unternehmensplanung
  • Organisationswissen deutscher Großunternehmer in der Zwischen-Kriegszeit (1920/30er Jahre)

Ausgewählte Publikationen seit 2000

Bücher

  • Frese, E., Graumann, M., & Theuvsen, L. 2012. Grundlagen der Organisation. Entscheidungsorientiertes Konzept der Organisationsgestaltung (10 ed.). Wiesbaden: Gabler.
  • Frese, E. 2010. Grundlagen der Organisationsgestaltung. Konzept, Prinzipien, Strukturen. Tokio: Bunshindo Verlag. (Japanische Übersetzung)
  • Frese, E. 2004. Plan- und Marktsteuerung in der Unternehmung. Interne Märkte im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Wiesbaden: Springer.
  • Frese, E. & Stöber, H. (Eds.). 2002. E-Organistion: Strategische und organistorische Herausforderungen des Internets. Wiesbaden: Gabler.
  • Frese, E. & Hax, H. (Eds.) 2000. Das Unternehmen im Spannungsfeld von Planung und Marktkontrolle. Düsseldorf: Verl.-Gruppe Handelsblatt.

Beiträge in Sammelwerken und Zeitschriften

  • Frese, E. 2016. German managers’ organizational know-how in the inter-war period (1918 – 1939): A cross-country inquiry on national contextual environments. Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 103: 145-177.
  • Egelhoff, W. G., & Frese, E. 2011. How German, Japanese, and U.S. Executives View Markets and Planning as Alternative Coordinating Mechanisms. Management International Review, 51(4): 511-532.
  • Frese, E. & Graumann, M. 2011. Die Überwachung des Vorstands börsennotierter Aktiengesellschaften: eine Analyse bisheriger Reformansätze aus organisationstheoretischer Sicht. Zeitschrift für Corporate Governance, 6(4): 157-164.
  • Egelhoff, W., & Frese, E. 2009. Understanding managers' preferences for internal markets versus business planning: A comparative study of German and U.S. managers. Journal of International Management, 15(1): 77-91.
  • Frese, E., & Lubatkin, M. 2006. Flowernet GmbH Case Study. In R. D. Ireland & R. Hoskison & M. Hitt (Eds.), Understanding Business Strategy. Concept and Cases. Mason: Thomson South-Western.
  • Frese, E., Heberer, M., Hurlebaus, T., & Lehmann, P. 2004. "Diagnosis Related Groups" (DRG) und kosteneffiziente Steuerungssysteme im Krankenhaus. Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 56: 737-759.
  • Frese, E. 2004. Interne Märkte. In G. Schreyögg & A. Werder (Eds.), Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation, 4 ed.: 552-560. Stuttgart: Schaeffer-Poeschel.
  • Frese, E. 2004. Organisationsinnovation. In G. Schreyögg & A. Werder (Eds.), Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation, 4 ed.: 1008-1017. Stuttgart: Schaeffer-Poeschel.
  • Frese, E. 2003. Steuerungskonzepte zwischen Plan und Markt. Marktwirtschaft in der Unternehmung. In P. Horvath & R. Gleich (Eds.), Neugestaltung der Unternehmensplanung. Innovative Konzepte und erfolgreiche Praxislösungen: 19-32. Stuttgart: Schaeffer-Poeschel.
  • Frese, E. 2000. Ausgleichsgesetz der Planung und Pretiale Lenkung. Betrachtungen zur Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre aus Anlass der Geburtstage von Eugen Schmalenbach und Erich Gutenberg. In: Das Unternehmen im Spannungsfeld von Planung und Marktkontrolle. Düsseldorf, Frankfurt (Main): Verlagsgruppe Handelsblatt 1. Aufl.: 1-37.

Konferenzbeiträge

  • Frese, E. 2010. National Embeddedness of German Managers’ Organizational Know-how in the Inter-war Period (1918-1939). A Cross Country Inquiry. Paper presented at the Annual Meeting 2010 of the Academy of Management, Montreal, Canada.
  • Frese, E. 2007. Organization Know-how of Large German Companies in the Inter-war Period of the Last Century. A Historical Inquiry in National Backwardness Based on Organization Theory. Paper presented at the Symposium Struktureller Wandel der Unternehmensorganisation 1960 bis 1980 der  Gesellschaft für Unternehmensgeschichte, München, Germany.
  • Frese, E., Egelhoff, W., & Zettler, I. 2006. Do Managers Introduce Internal Markets to Offset Planning Failures? A Cross Country Study. Paper presented at the Annual Meeting 2006 of the Academy of Management, Atlanta, USA.
  • Egelhoff, W. & Frese, E. 2005. How German, Japanese, and U.S. Managers View Markets and Panning as Alternative Mechanisms for Economic Coordination. Paper presented at the 31st. Annual Conference 2005 of the European International Business Conference (EIBA), Oslo, Norway.

Eine vollständige Auflistung aller Publikationen finden Sie PDF hier.

weitere Aktivitäten

Herausgebertätigkeiten

  • Mitherausgeber „Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung“ (1985-1998)
  • Senior Editor „Organization Science (1992-1996)

Edited Volumes

  • Co-Editor „Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung“ (1985-1998)
  • Senior Editor „Organization Science (1992-1996)

Mitgliedschaften/Ämter

  • Ehrenmitglied der Polnischen Akademie der Wissenschaften, Abteilung für Organisation und Management, Warschau
  • Wissenschaftlicher Leiter des Arbeitskreises „Organisation“ der Schmalenbach-Gesellschaft/ Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. (1986-2003)
  • Prorektor der Universität zu Köln (1995-1997)
  • Mitglied der Gründungskommission der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Leipzig (1991-1992)
  • Vorsitzender der wissenschaftlichen Kommission „Organisation“ des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (1988-1990)
  • Dekan der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln (1988-1989)
  • Mitglied des Prüfungsausschusses für Wirtschaftsprüfer, Nordrhein-Westfalen (1981-1987)
  • Beauftragter der Fachabteilung für Wirtschaftswissenschaften der RWTH Aachen für die Einführung des wirtschaftswissenschaftlichen Vollstudiums (1979-1981)
  • Dekan der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen (1977-1978)